Baltic Sea Tour 2.0

Ein Projekt der Evangelischen Schule Neuruppin

Es geht wieder los...

News
Vorbereitung
Sponsoren
Strecke
Unterwegs
 Verpflegung
 Bilder 14.08.
 Bericht 14.08.
 Bilder 15.08.
 Bericht 15.08.
 Bilder 16.08.
 Bericht 16.08.
 Bilder 17.08.
 Bericht 17.08.
 Bilder 18.08.
 Bericht 18.08.
 Bilder 19.08.
 Bericht 19.08.
 Bilder 20.08.
 Bericht 20.08.
 Bilder 21.08.
 Bericht 21.08.
 Bilder 22.08.
 Bericht 22.08.
 Bilder 23.08.
 Bericht 23.08.
 Bilder 24.08.
 Bericht 24.08.
 Bilder 25.08.
 Bericht 25.08.
 Bilder 26.08.
 Bericht 26.08.
 Bilder 27.08.
 Bericht 27.08.
 Bilder 28.08.
 Bericht 28.08.
 Bilder 29.08.
 Bericht 29.08.
 Bilder 30.08.
 Bericht 30.08.
Kontakt




Baltic Sea Tour 2008




Schweden 2011

 
Tagesbericht vom 16.08.2013
von Nadja Tietz

Team 5
NameFahrtenGesamtkilometer (km)Gesamtzeit (min)Durchschnittsgeschwindigkeit (km/h)
1. Jaro Göbel112.21732
2. Paul Maximilian Lesky112.196611.08
3. Olrik Priesemuth112.19769.62
Gesamt:336.58 km14315.35
Gesamtkilometer: 36.58 km
Tag 3 16.08.2013
Die Nacht heut war sehr frisch, dafür jedoch begann der Tag sehr sonnig & so blieb es auch.
Gefrühstückt wurde im Restaurant nebenan, wo auch gestern Abend schon Pommes & Schnitzel verzehrt wurden. Die Wahl lag zwischen Kaffee oder Tee & Rührei oder Würstchen dazu jeweils ein Brötchen. Es war nicht wirklich zufriedenstellend.
Wenig später gab es eine Gesamtteambesprechung. Es wurden die Baltic Sea Tour Bänder verteilt, Lieder wurden gesungen & der Tagesablauf besprochen.
AUßERDEM gibt es heute noch eine Besonderheit. Unser lieber Herr Priesemuth feiert seinen Ehrentag. Auch für ihn gab es natürlich ein schönes Ständchen zum Geburtstag!
Nun gab es zwei Möglichkeiten, in die Stadt gehen & sich zwischen tausenden Touristen tummeln oder an den Strand gehen & sich auch da unter tausenden von Touristen tummeln (gefühlte 0,3 m² pro Strandbesucher). Bei ca. 27 Grad Wärme & einer Entfernung vom Strand von ca. 500 Metern, kann sich wohl jeder denken wofür sich der Großteil entschieden hat.
Auch wenn nicht wirklich viel Platz am Strand vorhanden war, gab es fabelhafte Matches im Wikingerschach & Volleyball. Manche nutzten die Chance & fuhren Banane, andere lagen nur faul in der Sonne, so wie es sich an einem Ruhetag gehört.
Dieser konnte aber nicht von allen komplett genossen werden. Die beiden Laufteams mussten die versäumte Etappe von gestern nachholen. Durch das Durcheinander gestern konnte diese nicht mehr gelaufen werden. Nun sind sie wieder da & haben den 11km Lauf hinter sich. Herr Schütte sagte gerade zu mir: 'Als wir grad wieder auf den Campingplatz kamen, nach dem Lauf, roch es schon so verheißungsvoll nach gegrillten Steaks!' Denn das Tasca-Team hatte natürlich auch nicht frei, war Einkaufen und mit der Vorbereitung des Abendessens beschäftigt.
Morgen haben wir wieder eine lange Etappe vor uns. Das heißt, ordentlich in die Pedalen treten und viele Stunden im Teambus.
Auf einen schöne Abend
& einen guten Start für die morgigen Teams. Das erste geht um 6.00 Uhr auf die Strecke.
Bis bald & denkt an uns!

 

Sponsoren

LAUFGEMEINSCHAFT NEURUPPIN

Klaus-Dieter Schulz

GABRIELA UND ACHIM ZAKOWSKI

ATOTECH DEUTSCHLAND

BAU GMBH GNEWIKOW


Sparkasse OPR

Ralf und Angela Lehmann


Resort Mark Brandenburg

Anke Bachmann

PHYSIOTHERAPIE UTE BOEHM

Jürgen Semmler

BAERBEL SYNAKEWICZ

Andreas Schönfeld

BERT BRINGEZU


Wildt Auto- und Reifenservice

Helga Kunze

PRO SANA AMBULANTE PFLEGE


Fahrschule Jörg Gaspers


Döblitz Karosserie- und Fahrzeugbau

Wolfgang Jerke


Hotel & Restaurant Am Alten Rhin

SALON DOREEN


date experts gmbh


TDK Electronics Europe GmbH

Heinrich und Gitta Fellbaum

Klaus Karl Hermann


Restaurant Uphus

HANS U.-HELGA BETHGE


Tasca SAG

BORCHERT-MÜLLER


SUNTECH GMBH

Autocenter Süd GmbH

Generalsuperintendent a. D. Schulz

ARCHITEKTENBÜRO DROESE

Lutz Dröse

Klaus und Monika Kassner

Karsten und Christina Kunze

Edith Kade

Renate und Hans König


Opitz Holz- und Solarbau

Helmut und Bärbel Pelzer

GRUND U. GEBAEUDE BETREUUNG DRÖSE

Manfred Kade


Pension und Restaurant Klosterblick Lindow

HEIKE UND VOLKMAR SCHADE


Stahl- und Brückenbau Lindow

WALTER TESSMANN

Prof. Dr. Dr. Kurt J. G. Schmailzl

Manfred Kade


Freunde Kellers

Dr. Uwe Pelzer

STEPHAN DOEBLITZ


Autozentrum Treskow

Joachim und Marianne Tauber

JANA INGE HOFFMANN UND JÖRG REICHELT

LANDWIRT ROLAND STARK